Montag, 28. Mai 2018

Manche mögen's wild

Wenn bei uns getobt wird, dann geht es meistens sehr wild zur Sache ... zumindest wirkt es so :) Wobei es schon sehr sinnvoll ist Cara und Shadow nicht im Weg zu stehen, wenn die beiden rennen. Bei den Raufspielen kann man aber bedenkenlos die Hand dazwischen halten - da passiert nichts. Aber die Optik ist eine ganz andere:

Cara nutzt ihre Ninja-Fähigkeiten ...

... und hat Shadow im Griff :)

Aber er setzt zu einer rechten Geraden an ...

... und versucht mittels Einrolltechnik wieder auf die Beine zu kommen!

Da hilft nur der halbstehende Bodendrücker von Cara!

Klein-Shadow reißt sein Maul noch immer weit auf ...

... aber mit dem Wangenkneifer bekommt Cara auch das in den Griff!

Da hilft kein Winden ...

... und auch kein Drehen!

Der Zwerg hat seinen Meister gefunden!

Aber so ein paar Versuche unternimmt er doch immer wieder ...

... aber kitzeln findet er total unfair ;)

Meistens reicht dann auch mal ein Blick von Cara um Shadow in die Schranken zu weisen!

Aber nie sehr lange ...

... dann nimmt er schon wieder Anlauf!

Nach so einer Toberunde ist dann Ruhe angesagt
Spielen eure Hunde auch manchmal so wild oder bevorzugen sie eher ruhige Spiele?



Freitag, 25. Mai 2018

Es grünt so grün

So ganz stimmt der Titel nicht - denn heute geht es weniger um "GRÜN" es geht mehr um bunt - denn heute will ich euch mal die Farbenvielfalt unseres Gartens zeigen. Die Bilder sind alle in den letzten vier Wochen entstanden - und ich habe schon wieder viele neue Blüten entdeckt:



















So ganz ohne einen Hund geht es dann aber doch nicht :)








Ich hoffe, die Farbenvielfalt hat euch gefallen und ihr habt die Bilder genossen!

Mittwoch, 23. Mai 2018

Wir lassen Hundebilder sprechen - Gemeinsamkeiten


Ich freue mich sehr, dass Cara und Shadow gerne rennen und ihren Spaß im Garten haben. Die Jagd auf Stöcke ist aber ihre größte gemeinsame Leidenschaft.

Montag, 21. Mai 2018

Wir trainieren fürs Seepferdchen

Viele haben mich zwischenzeitlich gefragt, ob Shadow endlich schwimmt - hier jetzt die Antwort:

Unter den strengen Augen von Cara wird hier täglich geübt! "Los Kleiner - das Wasser ist toll!"

Aber Shadow will nicht richtig "Neeee, das ist so nass und kalt - und da drin hat sich was bewegt!"

Dann gibt es eine kleine Diskussion zwischen Trainer: "Willst Du wohl ins Wasser gehen - ich pass auch auf Dich auf!" ...

... und Schüler "NEIIIIIN, will ich nicht ins Wasser - und Du lässt mich sicher ertrinken"

Aber dann wird die Angst abgeschüttelt und ein neuer Versuch gestartet

Die Trainerin ist zufrieden: "Genau - immer eine Pfote vor die andere!"


Aber Shadow sieht das doch anders "Ich guck nur mal nach dem Gras da am Rand!"

Jetzt hat Cara aber Genug "Ich trainiere doch nicht jeden Tag so intensiv mit Dir, damit Du jetzt wieder kneifst!"

Aber Shadow hat genug und versucht an seiner enrgischen Trainerin vorbeizukommen!

Und sagt ihr noch einmal ordentlich die Meinung zu Ihren Trainingsmethoden!

Daher probiert Sie es noch einmal - etwas sanfter!

Cara: "Schau - hier kannst Du noch stehen! Komm einfach zu mir"

Shadow: "okay - aber lass mich hier nur nicht alleine!"

Und dann hat ihn wohl doch wieder ein Fisch berührt ;)
Daher also unser Ergebnis: Er schwimmt noch nicht - und so richtig geht er auch nicht ins Wasser ;) Unser Training für das Seepferdchen wird wohl noch sehr lange dauern!