Mittwoch, 7. Februar 2018

Der Clown

Ich muss gestehen, wir hatten ja schon aufgedrehte und überdrehte, tapsige und balancierende, total brave und auch kleine Dämonen-Welpen ... aber so einen Clown hatten wir bishernoch nicht :)


Seine übermütigen Clownereien haben Shadow auch nicht umsonst den Spitznamen Clownskopp eingebracht ... wenn er rumspringt wie eine kleine Ziege, ganz übermütig Cara beim Schlafen in die Pfoten zwickt oder aich auf dem Sofa anschleicht um mir den Haargummi aus dem Pferdeschwanz zu ziehen - man kann deutlich den Schalk in seinem ganzen Körper vibrieren sehen :) Die Phasen sind manchmal so extrem, dass wir immer witzeln wer ihm denn jetzt schon wieder den doppelten Espresse gegeben hat!
Wir reden hier nicht über die "wilden-5-Minuten" ... wir reden wirklich über gezielte Schabernack-Attacken!

Seine lustigen Ausbrüche sind aber nich immer so ganz ungefährlich - für ihn und auch für andere. Cara hat sich schon so erschreckt, dass sie von Sofa gefallen ist. Mir sind bei der unerwarteten Attacke auf den Haargummi sicher schon unzählige graue Haare gewachsen. Mein Mann ist nur mit viel Glück nicht von einem hüpfenden Shadow von den Beinen geholt worden.
Aber auch Shadow hatte schon viel Glück - bei seinen Spiel- und Rennanfällen ist er schon mit einem Bauchplatscher vom Safa gesprungen, die Treppe runtergekugelt und gegen diverse Glastüren gehüpft.

Wir hoffen unser kleines Clownsgesicht hat weiterhin so viel Glück und auch wir anderen überstehen seine Anfälle ohne größere Schäden :)

Wie ist es denn bei euch - frühstücken eure Hunde auch manchmal einen Clown?

Kommentare:

  1. Naja "manchmal" wäre wohl die Untertreibung des Jahrhunderts ;-). ABER auch wenn ich es noch vor ein paar Monaten nicht geglaubt hätte - mit 11 Monaten wird ein Jundhund doch schon etwas ruhiger :-) :-) :-).
    Gubacca' s Hundefreund Lennox hat sogar ein richtiges Clowngesicht dabei und wir müssen immer herzhaft lachen darüber.
    Liebe Grüße
    Sali mit Gubacca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss zugben, ich bin ganz froh, dass Shadow ab und an mal eine Clown frühstückt ... der scheint uns irgendwie den Besuch von eurem Kevin vom Hals zu halten :)
      Und für die Lachmuskeln ist der Clownskopp echt gut!

      Löschen
    2. Das euch die Kevinbesuche erspart geblieben sind... da bin ich ja doch ein bisschen neidisch! Aber ich habe gestern abend eine überraschende Entdeckung gemacht! Wenn Kevin nicht bei uns ist, treibt er sein Unwesen bei unseren Nachbarn! Sie haben Willi, einen vier Wochen jüngeren Welshterrier und der zeigt zeitweise die gleichen "Allüren" wie Gubacca :-)

      Löschen
  2. Ich muss ja ehrlich gesagt lachen bei dem Bild wie er dir den Haargummi klaut, auch wenn es wahrscheinlich nicht immer angenehm ist. Das kenne ich von meinen jetzt überhaupt nicht. Leo bringt uns nur zum Lachen, weil er so tollpatschig ist. Leona ist dafür viel zu viel Prinzessin.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So etwas hatten wir ja auch noch nicht ... aber ich muss gestehen, es ist unheimlich lustig mit dem Zwerg und er ist schon sehr kreativ :) Wir können auch mit seinen Clownereien gut leben - dafür hat er noch nie Interesse an Möbel, Schuhen oder Ähnlichem gezeigt!

      Löschen
  3. Solange euch sein Clown-Sein noch amüsiert und noch keiner zu Schaden gekommen ist, ist ja alles gut! :)
    Ich weiss nicht, ob ich Genki oder Momo so als Clown bezeichnen könnte, aber gegen Türen und Wände gerannt oder gar vor Übermut aus versehen einen Salto geschlagen haben die beiden auch schon.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch amüsiert es uns und wir können oft herzhaft lachen ... seine Bocksrpüngeum die Ecke, sein zärtlicher Versuch den Haargummi zu klauen oder auch der herzhafte Biss in Cara - man kann den Clown dabei richtig sehen :) Bei der Tollpatschigkeit sind es eher die Clowns-Schuhe (oder Pfoten) die da oft nachhelfen ;)

      Löschen
  4. Oja, ich habe auch einen Clown zu Hause (Vielleicht liegt es an der Fellfarbe?! :-)). Mein Haargummi zieht er auch regelmässig aus den Haaren. Jetzt verstehe ich auch, woher die vielen grauen Haare kommen... ;-)
    Liebe Grüsse
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du siehst ... es gibt für jedes graue Haar eine vernünftige Erklärung :) Ich bin ja froh, dass nicht nur Shadow so einen Tick hat!

      Löschen
  5. Oh ja, Rocky hat seine verrückten 5 Minuten vor allem am Morgen, noch vor dem Aufstehen. Wobei die 5 Minuten eher so lange dauern, bis wir ENDLICH aufgestanden sind. Keine Chance, mal länger zu schlafen und trotzdem nach einer Weile müssen wir immer lachen und das weiß er ganz genau ..... Man kann ihnen einfach nicht böse sein.
    Also alles gut. Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die wilden fünf Minuten gibt es hier auch ... aber die Clownereien sind wirklich noch etwas anderes. Da hat man das Gefühl, der Schalk blitzt auf und schon ist es passiert - eine Sache von Sekunden, dann ist der Clown auch schon wieder weg :)

      Löschen
  6. Ab und an hat Aaron auch einen Clown gefrühstückt. Aber so eine koboldhafte Seite wie euer Shadow hat er nicht. Klingt einfach niedlich und wenn bisher alles mit Glück gut ausging, dann ist doch einfach herrlich zum Lachen.
    liebe Grüße
    Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind sehr froh, dass alles bis jetzt gut ging ... und ich auch noch ausreichend Haare habe ;) Wir sind schon sehr gespannt, was dem Zwerg noch so alles einfällt!

      Löschen
  7. Ich denke, Shadow weiß, dass Ihr Spaß versteht und zeigt, was er kann. Vielleicht will er Euch auch nach Damons Tod besonders zeigen, wie lustig er und das Leben mit ihm sind. Ich denke, er fühlt sich so wohl bei Euch und lebt aus, was in ihm steckt.

    Auch wenn es nicht immer ungefährlich ist, finde ich die Geschichten herrlich. Schon das Lesen lässt mich Lachen, weil ja wirklich nichts passiert ist.

    Möge der kleine Mann noch ganz lange der Clown in Eurer Familie sein. Schließlich ist Lachen so gesund….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast es schön geschrieben - so sehen wir es auch. Manchmal tut er so unerwartete Dinge - da kann man nur herzhaft lachen und dem Kleinen sagen, wie viel Spaß er in unser Leben bringt (auch wenn Cara ihn manchmal doch lieber umtauschen würde)!

      Löschen
  8. Da habt ihr jetzt zwei ganz besondere Hunderassen - den Glückshund und den lustigen Clownshund *lach* Ich musste schon ein bisschen lachen bei den Geschichten. Haargummis klaut hier zwar niemand, aber dafür ist Emma immer noch eine Taschendiebin. Sie klaut so geschickt aus Hosen- und Jackentaschen, dass man es gar nicht gleich bemerkt. Ihre Beute liegt dann irgendwo. Wir dürfen wirklich nichts wichtiges in den Taschen haben.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Taschendiebin ist natürlich auch etwas besonderes ... und da muss man auch immer dran denken. Gut, wenn sie nur bei euch zuschlägt :)
      Wir sind ja der Meinung Cara hat dem Zwerg etwas von ihrem Glück abgegeben - so dass ihm nichts passiert - und er teilt manchmal den Clown zum Frühstück mit ihr - sie lässt sich nämlich gerne von ihm mitreißen!

      Löschen
  9. Herrlich, einen Clown zum Frühstück ist eine echt tolle Ergänzung für jedes Frühstücksbuffet. Frauchen meint so ein schwarzer Kobolt lebe auch bei uns in der Wohnung. Zwar nennt sie den auch gelegentlich "Klauede". Keine Ahnung von wehm sie dann spricht.
    Grüsse von der unschuldig blickenden Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die mit den unschuldigsten Augen haben oft das größte Srtück vom Clown gefrühstückt ;) Aber ganz ehrlich - so ein kleiner Kobold bereichert das Leben!

      Löschen
  10. Ist das Zucker! Wenn euch das zu viel werden sollte - der Clown kann gerne ein bisschen Schabernack an Moe abgeben. Der ist manchmal so fürchterlich ernst…

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das können wir gerne versuchen ... wenn ich mal sehe, dass etwas Frühstücksclown über ist, dann werde ich es Dir gerne für Moe schicken :) Wobei, vielleicht hilft ja auch Kontakt ... so wegen Übertragung durch Ansteckung!

      Löschen
  11. Liebe Isabella,
    ich stelle mir ALLES so bildlich vor, und stelle fest,
    dass Shadow wohl einen Schutzengel hat.
    Er ist ein glücklicher Hund, was er EUCH mit seinen Attacken gern zeigt.
    Passt gut auf euch und ihn auf.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen

Hinweis gem. DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.