Montag, 15. Januar 2018

Upps-Bilder - Quartal 04/2017

Ich muss zugeben, ich habe etwas gezögert mit den Upps-Bildern ... ich hatte zwar schon einige gesammelt und den Beitrag vorbereitet, aber irgendwie konnte / wollte ich keine Upps-Serie ohne ein Bild von Damon zeigen - jetzt tue ich es doch. In den letzten Tagen von Damon ist kein wirkliches Upps-Bild entstanden. Alle Bilder aus dieser Zeit sind für mich wertvolle Erinnerungen.

Trotzdem habe ich natürlich bei einigen Aufnahmen gnadenlos versagt ... oder die Technik wollte nicht so wie ich - aber das betrifft nur Bilder von Cara und Shadow. Und die will ich euch auch jetzt wieder zeigen:

Scharf ist anders

Er musste ja immer schauen was ich in der Hand habe

Wirklich süß - aber auch nicht scharf

Meine Kamera tut sich auch heute noch mit dem Plüschfell schwer ...

... und wenn er sich dann noch bewegt geht nichts mehr!

Wäre toll gewesen - wenn ich Cara auch ganz mit im Bild gehabt hätte

DieHand sollte nicht mit auf das Bild ;)

Neugierig und schnell!

Selfie - kaum zu erkennen

Schnee und Plüsch - geht überhaupt nicht!

Tobende Hunde in der Dämmerung - probiere ich nicht wieder!

Einfach viel nicht im Bild ;)
Ich hoffe, auch diese Upps-Serie hat euch gefallen. Vielleicht finden sich ja neben Monika noch ein paar mehr, die auch mal ihr Talent unperfekte Bilder zu machen zeigen wollen.

Freitag, 12. Januar 2018

Die Zahnfee kommt

Wobei ich mir sicher bin, die hat sich nicht nur Shadow anders vorgestellt ... auch ihr hattet alle etwas anderes im Kopf:

Lass mich mal gucken ...

... ja - sieht alles ganz gut aus :)

Noch das Mäulchen sauber machen!

Und alle sind wieder glücklich

Aber natürlich ist es nicht so, wie es aussieht. Cara hat hier keine Zähne gezogen. Wohl aber hat sie jeden Verlust eines Zahns kontrolliert und Shadow fand das augenscheinlich auch gut so. Er ist sogar freiwillig nach einem ausgespuckten Zahn zu Cara und hat sich mit geöffnetem Mäulchen vor sie gestellt - als sollte sie prüfen, ob alles mit rechten Dingen zugeht :)
Die haben wir bis jetzt gefunden - oder eher gerettet :)

Auch im Büro wird immer mal nachgeschaut - und beide Hunde scheinen diese Momente wirklich zu genießen. Ich bin mir allerdings nicht ganz sicher, ob es wirklich mit den Zähnen zu tun hat oder ob Cara einfach nur nachprüft, was der Zwerg so alles gefuttert hat ;)

Wie - ich soll schon wieder nachschauen?

Na gut - aber dann leg Dich hin und halte still!

Schön aufmachen!

Na geht doch!
Wie sieht es bei euch Mehrhundehabern aus - habt ihr so etwas auch schon gesehen? Für uns ist es in dieser Form das erste Mal und wir sind hin und hergerissen zwischen total niedlich und echt merkwürdig :)

Mittwoch, 10. Januar 2018

Macken und Mucken 2.0

Ich hatte ja in einem meiner letzten Beiträge mal angedeutet, dass Cara einige Macken und Mucken von Damon übernommen hat - vieles davon so ganz entgegen ihrem vorherigen Verhalten. Heute will ich euch mal erzählen, was das so im Einzelnen ist:

Cara ist bei Spaziergängen noch nie gerne neben mir gelaufen - sie hatte ihren Radius, egal ob mit oder ohne Leine und den hat sie auch genutzt. Damon klebte ja meistens an meinem Bein. Jetzt sucht auch Cara öfter eben diese Nähe auf Spaziergängen und so entstehen auch die ähnlichen Bilder wie bei Damon.
Cara heute



Damon früher



Auch beim Futtern hat sich einiges geändert. War es früher Damon der bei der Auswahl der Leckerchen sehr wählerisch war ... so ist es heute Cara. Unsere kleine "Ich futtere alles-Dame" hat sich zu einem Gourmet entwickelt - aber zum Glück ist Shadow da so pflegeleicht wie Cara früher (und wir nutzen den alten Trick weiter: Cara bekommt was sie möchte und Shadow irgendwas was Cara im Moment nicht mag).


Auch bei der Leckerchengabe nach unserem Abendspaziergang hat Cara es sich angewöhnt das Leckerchen nicht wie bisher von meinem Mann zu nehmen - sie möchte es gerne (wie früher Damon) von mir gereicht bekommen.

Selbst im Arbeitsalltag ist es deutlich. Habe ich früher eine Pause im Büro gemacht und bin in die Küche oder ins Bad, dann hat Cara mich immer begleitet und Damon hat im Büro gewartet. Erst bei Ende der Arbeitszeit ist Damon wieder mit nach unten. Heute ist es Shadow der mich begleitet und Cara bleibt im Büro liegen bis wir fertig sind! Auch liegt sie öfter in Damons altem Körbchen ... was sie früher nie mochte.

Unter den Tisch mochte Cara früher nie!

Und Damon fand das besonders gemütlich

Der größte Unterschied ist aber die Tatsache, dass Cara nicht mehr so gerne mit Spielsachen spielt. Ihre schlenkernden Tiere und Bälle waren ihre Leidenschaft. Wie oft hat sie sich etwas um die Ohren gehauen, etwas geschleudert oder auch aus lauter Liebe zerkaut. Heute schaut sie nur noch ganz selten mal nach ihren Spielsachen ... und das Schlenkern überlässt sie Shadow. Nur zu einem Zerrspiel mit Shadow lässt sie sich dann doch öfter überreden ... aber muss dabei nicht gewinnen :)

Nicht einmal der neue Richard Kimble kann sie begeistern (im Bild noch der Vorgänger)

So Ähnliches ist uns auch früher schon aufgefallen - egal ob bei Dingo, Lady oder auch Laika. Es ist jetzt so als wäre ein Teil von Damon einfach noch in Cara direkt hier bei uns ... eigentlich ein schöner und tröstlicher Gedanke!

Montag, 8. Januar 2018

Unser Geburtstagshund

Ich kann es nicht glauben ... aber der Blick auf den Kalender überzeugt mich dann doch: Cara wird heute schon vier Jahre alt. Mir kommt es so vor, als wäre Sie noch immer unser kleines Glückshundekind ... immer zu einem Spaß aufgelegt, neugierig, verschmust und verträumt.



Allerdings habe ich in den letzten Wochen auch andere Seiten an Cara bemerkt: sie versucht auf Shadow aufzupassen, sie pflegt den Zwerg und sie überwindet ihre eigenen Unsicherheiten (manchmal) um ihm Sicherheit zu geben.
Aber wenn der Wind ein Blatt hochweht, dann hüpft Cara mindestens so neugierig wie Shadow dem hinterher! Sie hat so unendlich viel Freude an den gemeinsamen Toberunden - egal ob drinnen oder draußen.

Wir freuen uns auf noch sehr viele gemeinsame Geburtstage, Erlebnisse und Erinnerungen - und werden sie später mit einem dicken Stück leckerer Hundewurst von unserem Schlachter verwöhnen!

Freitag, 5. Januar 2018

Arbeit - ohne Pause

Mittlerweile gehen die Hunde ganz normal mit ins Büro und auch für Shadow ist es zur Routine geworden. Er tut sich nur schwer mit dem wöchentlich Wechsel der Arbeitszeiten - warum ich manchmal später anfange ist ja auch aus Hundesicht nicht zu verstehen.
Für mich ist es ein schönes Gefühl die Beiden an meiner Seite zu haben - und zwischendurch sind sie eine tolle Abechslung:

Entspanntes Liegen vor dem Arbeitszimmer ....

... auch gerne als Tür-Blockier-System!

Im Arbeitszimmer - so kann ichnicht weg!

Cara ganz entspannt

Da muss ich manchmal doppelt hinschauen - nicht dass ich denschwarzen hund übersehen!

Aber der liegt schon wieder unter mir

Und dann wieder im Körbchen ...

... die Tarnung ist aber echt gut!

Cara muss mal schauen, was ich so mache ...

... und hat ihre eigene Meinung dazu :)


Dienstag, 2. Januar 2018

Wir lassen Hundebilder sprechen - Niedlich


Wenn der Zwerg etwas zum Kauen hat und auch der Magen dabei nochgefüllt wird - dann ist er ein total lieber, niedlicher, kleiner Welpe :)